Photovoltaik Projektabend

Photovoltaik Informationsabend beim Schäfersbergteam

 

Die Klimakrise wirft ihre Schatten voraus. Viele Menschen denken momentan darüber nach, was sie selbst tun können, um den CO2 Ausstoß zu verringern. Für Hausbesitzer ist eine Photovoltaikanlage eine Möglichkeit, in nachhaltige Energiegewinnung zu investieren. Die Investition in eine solche Anlage hängt von vielen Faktoren ab. In welche Himmelsrichtungen sollte ein Dach ausgerichtet sein, damit sich die Investition lohnt? Ist beispielsweise eine Ausrichtung nach Süden sinnvoll, wenn morgens und abends im Tagesverlauf am meisten Strom verbraucht wird? Wie erreicht man eine gesicherte Grundversorgung aller ständig laufenden Geräte und wie erreicht man Überschüsse für kurzfristige oder mittelfristige Geräteanschlüsse, zum Beispiel zum Aufladen eines Elektro-Fahrzeugs?

Um diese und andere Fragen zu klären, konnte das Schäfersbergteam Herrn Jean Tiewa von der Firma Voltpool GmbH aus Eppstein für eine Informationsveranstaltung zum Thema Photovoltaikanlagen für Hausbesitzer gewinnen. Herr Bürgermeister Joachim Reimann wird zudem über die Fördermöglichkeiten von Photovoltaikanlagen durch die Gemeinde Niedernhausen informieren. Das Schäfersbergteam lädt alle Interessierten zu dieser Informationsveranstaltung ein.

Die Veranstaltung findet  am 22. Januar ab 19h im Vereinsraum „Bergwerk“, Am Schäfersberg 46, 65527 Niedernhausen, statt.

 

Kommunale Angelegenheiten

Aufruf Sicherheit auf den Spielplätzen und den Fußwegen am Schäfersberg

Liebe Schäfersbergerinnen und Schäfersberger,

das Schäfersbergteam greift aufgrund eines konkreten Vorfalls und der Corona bedingten geringeren Frequentierung der Fußwege durch Berufstätige in den Morgen- und Abendstunden das Thema Sicherheit im Bereich der Spielplätze Granitweg und Germanenweg, der verbindenden Fußwege und der angrenzenden Schrebergärten auf.  Sichtachsen, Beleuchtung, giftige Pflanzen usw. sind Gegenstand einer Begehung von Mitgliedern des Schäfersbergteams mit dem ersten Beigeordneten Dr. Norbert Beltz und Mitarbeitern des Ordnungsamtes. Aufgrund der aktuell sehr stark angespannten Situation der Corona-Infektionen in Niedernhausen ist die Veranstaltung nicht öffentlich. Wir bitten jedoch alle, die selbst betroffen sind, Sicherheitsmängel erkannt haben oder Wünsche zur Verbesserung in dem genannten Bereich haben, uns per E-Mail zu kontaktieren. Ansprechpartnerin ist Elisabeth Peuker-Bürkle unter der E-Mail Adresse SicherheitamSpielplatz@schaefersbergteam.de

Die Anregungen werden gesammelt und an die Verantwortlichen bei der Gemeinde weitergeleitet. Wir hoffen, somit zur Verbesserung der Sicherheit auf dem Schäfersberg beitragen zu können.

Außerdem würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Interessierte mit uns zusammen das Thema analysieren und die Situation verbessern wollen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bernd Griemsmann

  1. Vorsitzender